Perfekte Mountainbike-Touren in Oberösterreich

Für Aufsteiger und Downhill-Profis

Leidenschaftliche Mountainbiker kommen in Oberösterreich voll auf ihre Kosten. Egal ob Sie eine familienfreundliche oder eine anspruchsvolle Route suchen: in und rund um den Nationalpark Kalkalpen verleiten Sie 110 Kilometer spritzige Mountainbike-Touren und rund 60 gemütliche Radkilometer, kräftig in die Pedale zu treten. Nutzen Sie die Gelegenheit und genießen Sie die herrliche Aussicht nicht nur zu Fuß, sondern eben auch auf dem Rad.

Bikespaß für Jedermann: Downhill am Wurbauerkogel

Nervenkitzel und Naturerlebnis auf zwei Rädern wird beim Downhill am Wurbauerkogel in Windischgarsten geboten. Bereits in den 90er Jahren wurden am Wurbauerkogel die ersten Rennen ausgetragen. Der neu angelegte Bikepark samt rasanter Strecken lässt das Mountainbiker-Herz höher schlagen und versüßt den Radurlaub in Oberösterreich. Nur wenige Gehminuten vom Hotel Dilly****S Ressort entfernt befindet sich die Talstation, an der Schutzausrüstung und Downhill-Bikes ausgeliehen werden können. Ein Einer-Sessellift bringt die Besucher direkt auf den Gipfel.

Steilkurven, Jumps und Drops

Auf drei Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden können sich Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen ihren Kick holen und haben dabei auch die traumhaften Gipfel der Kalkalpen im Augenwinkel. Wer seine ersten Downhill-Erfahrungen am Wurbauerkogel sammeln möchte, sollte den Trail „Blue Lollipop“ wählen. Die 1,3km-lange Strecke ist zwar mit einigen Steilkurven und kniffligen Übergängen gespickt, der Fahrspaß kann aber ohne großes Risiko genossen werden. Die sanfte Gelände-Anpassung und der wetterfeste Brechsandbelag sorgen dafür, dass man sicher Richtung Tal radelt. Wurzeln und Felsen sucht man vergebens.

Wer den richtigen Nervenkitzel beim Downhill in Oberösterreich sucht, ist auf den beiden Strecken „Big Red“ und „Red Root Carpet“ gut aufgehoben. Hier warten einige Bikepark-Features auf erfahrenere Biker. Zahlreichen Tables, Steps und vor allem der überdimensionale Wallride gleich zu Beginn stellen Nerven und Können auf eine sattelfeste Probe. Wer die Ruhe weg hat, kann das herrliche Bergpanorama mit Blick auf Pyhrgas, Bosruck und Warscheneck nutzen. Der Downhill-Park am Wurbauerkogel eignet sich aber auch für Liebhaber naturbelassener, steiler und kniffliger Strecken. Der Trail „Black Widow“ ist eine echte Herausforderung, denn der Untergrund dieser Strecke ist gespickt mit heftigen Wurzelpassagen und harten Steinfeldern. Hier findet man nur Downhill Experten, die auch nicht vor zwei Meter hohen Drops und extrem steilen Abfahrten zurückschrecken. Mountainbiken in Oberösterreich zeigt sich hier besonders für Zuseher von seiner schönsten Seite.

Gewinnen Sie einen Eindruck von der Downhill-Strecke am Wurbauerkogel durch das Video eines Gastes, das er mit einer 360 Grad Actioncam erstellt und uns für Sie zur Verfügung gestellt hat.